Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Freising

Werbung
<a href=//www.fs-live.de/out.php?wbid=2221&url=http://www.gewandhaus.bayern target=blank></a>
21.07.2021 - Marzling

Pkw gerät in Gegenverkehr – Zwei Verletzte

Archivbild - Redaktion

Bild: Archiv - Redaktion

Marzling, St 2350: Zum Unfallzeitpunkt (21.07.2021, 05.45 Uhr) kam es zu einer Kollision zweier Pkw im Begegnungsverkehr.


Nach derzeitigem Ermittlungsstand war ein 45-jähriger Moosburger mit seinem Hyundai in Richtung Langenbach unterwegs. Aus bisher noch nicht geklärter Ursache geriet er kurz nach der Ausfahrt Marzling mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn.

In diesem Moment kam ihm ein 57-Jähriger aus Haag an der Amper mit seinem BMW entgegen. Als dieser bemerkte, dass der Hyundai auf seine Fahrbahn gerät, versuchte er noch nach rechts auszuweichen, wozu es aber schon zu spät war und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Glücklicherweise hatte das leichte Ausweichmanöver aber gereicht, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern und beide Fahrzeuge kollidierten mit ihrem linken vorderen Bereich. Der Aufprall war so heftig, dass jeweils die linke Vorderachse der beteiligten Fahrzeuge herausgerissen wurde.

Bedingt durch das fehlende linke Vorderrad wurde der BMW nach links in die Leitplanke und der Hyundai ebenfalls nach links in den Straßengraben geschleudert. Beide beteiligten Fahrer wurden durch den Unfall mittelschwer verletzt und kamen zur weiteren Versorgung ins Klinikum Freising und Landshut.

Insgesamt entstand ein Sachschaden im hohen fünfstelligen Bereich.

Vor Ort kümmerte sich die FFW Marzling mit drei Fahrzeugbesatzungen um die Sperrung und groben Reinigung der Straße. Durch die Straßenmeisterei wurde mithilfe einer Kehrmaschine die Fahrbahn gründlich gereinigt und wieder für den Verkehr freigegeben.

Bis zur Freigabe der Straße war diese für etwa 2 Stunden komplett gesperrt.

In diesem Zusammenhang werden noch Verkehrsteilnehmer gesucht, welche zum Unfallzeitpunkt auf der St 2350 unterwegs waren und Angaben zum Unfallgeschehen machen können. Diese werden gebeten, sich mit der PI Freising unter der Tel. 08161/5305-00 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeiinspektion Freising weitere Nachrichten aus:

« zurück zur Nachrichtenübersicht



Werbung


Das könnte Sie auch interessieren:


Video-Symbolbild
Videos aus der Region Freising
Die Region Freising
Infos aus der Region Freising

Kooperationen


ED-live.de FM-live.de