Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.
Werbung

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Freising

Werbung
<a href=//www.fs-live.de/out.php?wbid=2368&url=http://www.spaett.de target=blank></a>
17.11.2021 - Zolling

Schnelltestzentrum Zolling erweitert sein Angebot

Archivbild - Gemeinde Zolling

Bild: Archiv - Gemeinde Zolling

Als Reaktion auf die steigenden Coronazahlen hat die bayerische Staatsregierung neben Verschärfungen der Beschränkungen auch kostenfreie Schnelltests wieder eingeführt.


Darauf reagiert das Schnelltestzentrum Zolling mit erweiterten Öffnungszeiten. Kostenlose Antigen-Schnelltests können somit nicht mehr nur freitags von 15 bis 18 Uhr gemacht werden, sondern ab sofort auch samstags von 09 bis 12 Uhr.

Weiterhin sind auch PCR-Tests möglich. Diese werden jedoch nur am Freitag angeboten. Die Kosten dafür betragen 82,61 €, welche selbst getragen werden müssen.

Der Preis setzt sich aus zwei Komponenten zusammen. Zum einen müssen 15 € bar beim Termin an des Schnelltestzentrum entrichtet werden. Zum anderen stellt das zuständige Labor Synlab die restlichen 67,61 € in Rechnung.

Fällt ein Schnelltest positiv aus ist bei Vorlage des Ergebnisses der PCR-Test kostenfrei. Ebenfalls müssen die Kosten als Kontaktperson von Infizierten bei Vorlage eines Bescheides/Anordnung sowie bei Alarm der Corona-Warn-App nicht selbst getragen werden.

Die Terminbuchung erfolgt über die Internetseite des Schnelltestzentrum Zolling unter schnelltestzentrum-zolling.de.


Weitere Links zum Thema Coronavirus:




Quelle: Verwaltungsgemeinschaft Zolling alle Informationen zum Thema: Coronavirus


weitere Nachrichten aus:

« zurück zur Nachrichtenübersicht



Werbung


Das könnte Sie auch interessieren:


Video-Symbolbild
Videos aus der Region Freising
Die Region Freising
Infos aus der Region Freising

Kooperationen


ED-live.de FM-live.de