Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.
facebook twitter

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Freising

Werbung
<a href=//www.fs-live.de/out.php?wbid=1970&url=https://www.spaett.de/ target=blank></a>
14.09.2020 - Landkreis Freising

Vier Schulklassen nach Corona-Fällen in Quarantäne

Archivbild - Landratsamt Freising
Bild: Archiv - Landratsamt Freising

An vier Schulen im Landkreis Freising ist aktuell je eine Klasse wegen Coronafällen vorsichtshalber in Quarantäne.


Am Camerloher Gymnasium Freising, an der Realschule Gute Änger Freising, an der Imma-Mack-Realschule Eching und am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum Freising wurde jeweils ein Schüler oder eine Schülerin positiv auf COVID-19 getestet.

Auf Anordnung des Gesundheitsamts Freising musste sich deshalb jeweils die gesamte Klasse bis auf Weiteres in häusliche Absonderung begeben. Die betroffenen Schüler und Eltern wurden bereits über die Schulleitungen informiert.

Schüler anderer Klassen dieser Schulen können ohne Sorge weiterhin den Unterricht besuchen. Die Schulen haben ein Hygienekonzept, sodass eine Durchmischung der Klassen weitgehend ausgeschlossen werden kann.

Zur Entlastung des Gesundheitsamtes und der Schulleitungen werden alle (nicht-betroffenen) Eltern gebeten, von prophylaktischen Anrufen an diesen Stellen abzusehen.

Eltern können aber versichert sein: Sollten weitere Klassen betroffen sein, werden Gesundheitsamt und Schulleitungen die jeweiligen Kinder und Eltern unverzüglich informieren.

Das Contact Tracing Team (CTT), das beim Gesundheitsamt angesiedelt ist, ermittelt die Kontaktpersonen der positiv getesteten Kinder.

Die Mitschüler und betroffenen Lehrer werden auf das Virus getestet. Nicht alle Lehrer, die die Klassen unterrichtet haben, müssen pauschal in Quarantäne: Das Gesundheitsamt trifft bei jedem Lehrer eine Einzelfallabwägung entsprechend der durch die Ermittlungen des CTT gewonnenen Erkenntnisse.

Dieses für Gesundheitsamt und CTT sehr aufwendige Procedere ist wichtig, um den Unterricht an den betroffenen Schulen so weit wie möglich aufrechterhalten zu können.

Die Zahl der positiven Corona-Befunde ist in den vergangenen Tagen deutlich gestiegen:


Binnen einer Woche wurden dem Gesundheitsamt 49 Neuinfektionen gemeldet.

Seit Beginn der Pandemie wurden 1236 Personen im Landkreis positiv auf das Coronavirus getestet, wovon jedoch 1143 wieder als genesen und nur 47 als aktive Fälle gelten (Stand 14.9.20, 12 Uhr).


Weitere Informationen zum Thema Coronavirus:


Alle wichtigen Infos, Rufnummern und Nachrichten auf unserer Sonderseite...

Quelle: Landratsamt Freising alle Informationen zum Thema: Coronavirus


weitere Nachrichten aus:

« zurück zur Nachrichtenübersicht



Werbung


Das könnte Sie auch interessieren:


Video-Symbolbild
Videos aus der Region Freising
Die Region Freising
Infos aus der Region Freising

Kooperationen


ED-live.de FM-live.de Luftbildservice24