Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.
Werbung

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Freising

Werbung
<a href=//www.fs-live.de/out.php?wbid=2591&url=https://www.gerlspeck-lagerverkauf.de/ target=blank></a>

Steckerlfisch im Landkreis Freising

Titelbild Steckerlfisch

Nicht nur am Karfreitag oder an Volksfesten sind Steckerlfische ein beliebtes Gericht, auch unter dem Jahr bieten zahlreiche „Fisch-Standl“ die Möglichkeit, in den Genuss eines geräucherten und gebratenen Fisches zu kommen.


Die Renken, Rotaugen, Brassen, Barsche, aber auch Forellen, Saiblinge, Makrelen und Heringe werden der Länge nach auf etwa 60 cm lange, entrindete Weidenzweige, gewässerte Holzstäbe oder Metallspieße gespießt und langsam über dem Feuer gegart.


Der traditionelle Steckerlfisch wird auf dem Papier gegessen, in das er nach dem Grillen eingewickelt wurde, oder auf einem Teller serviert. Passende Beilagen dazu sind frische Brezen oder Semmeln.





Steckerlfischstände im Landkreis Freising


Forellenhof Nadler


Wo?

Am Forellenbach 1
85386 Eching


Wann?

Ab 15. Juli, jeden Freitag
von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr


Kontakt

08133 / 64 67





Werbung

Kooperationen


ED-live.de FM-live.de