Logo print
Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.
Werbung

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Freising

Werbung
<a href=//www.fs-live.de/out.php?wbid=3531&url=https%3A%2F%2Fgewandhaus.bayern%2Fgruberclub target=_blank></a>
« zurück zur Nachrichtenübersicht

18.05.2024 - Flughafen München

Kurzzeitige Störung am Flughafen München durch Klimaaktivisten

Bild: Archiv - Bundespolizei

Am frühen Morgen des heutigen Samstags gelang es mehreren Personen, widerrechtlich auf das Gelände des Flughafens München einzudringen und so den Flugverkehr gezielt zu stören.


Sie konnten nach kurzer Zeit festgenommen werden. Der Flugverkehr war vorübergehend ausgesetzt.

Gegen 05:00 Uhr durchschnitten die Tatverdächtigen mit eigens mitgeführtem Werkzeug an verschiedenen Stellen den Zaun zum nichtöffentlichen Bereich beider Landebahnsysteme und gelangten so in den Sicherheitsbereich des Flughafens München.

Während zwei Personen unmittelbar durch Kräfte der Flughafensicherheit und der Bundespolizei festgenommen werden konnten, klebten sich sechs weitere Eindringlinge auf Fahr- und Rollwegen fest.

Die Beteiligung zweier weiterer Personen wird derzeit noch geprüft.

Der Flugbetrieb wurde aus Sicherheitsgründen zunächst komplett eingestellt.


Durch die Sicherheitsstörung mussten rund 60 Starts und Landungen von Luftfahrzeugen annulliert werden. 14 ankommende Maschinen wurden auf andere Flughäfen umgeleitet.

Gegen 07:15 Uhr konnte der Flugverkehr wieder vollständig auf beiden Start- und Landebahnen freigegeben werden.


Landes- und Bundespolizei am Flughafen München haben insgesamt zehn Personen vorläufig festgenommen, wobei bei zwei die genaue Tatbeteiligung derzeit geprüft wird.

Bei den verbleibenden acht Festgenommenen wird wegen verschiedener Straftaten ermittelt, u.a. wegen des Verdachts des Gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr, der Störung öffentlicher Betriebe sowie Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.


Weitere Links zum Thema:





Quelle: Polizeipräsidium Oberbayern Nord

weitere Nachrichten aus:



Nachrichtenbild
15.06.2024 - Freising

Streit endet in Körperverletzung

Ein zunächst verbaler Streit in der Freisinger Innenstadt eskalierte, als ein junger Mann seinen Kontrahenten zunächst mit der flachen Hand ins Gesicht schlug.

⇒ mehr Informationen...
Nachrichtenbild
14.06.2024 - Freising

Einbruch in Vereinsgeschäftsstelle

Ein bislang unbekannter Täter gelang über ein Fenster in die Räumlichkeiten ein.

⇒ mehr Informationen...

Nachrichtenbild
14.06.2024 - Freising

Wie viel Belastung verkraftet der Mensch?

Überschwemmungen – Pandemie – Krisen – persönliche Verluste – dies sind Schicksalsschläge, die uns alle belasten und die es zu verkraften gilt. Wann aber wird es für den Einzelnen zu viel?

⇒ mehr Informationen...
Nachrichtenbild
14.06.2024 - Freising

Obervellach Wochenende

„1300 Jahre Korbinian in Freising 2024“: Im Jubiläumsjahr präsentiert sich Freisings älteste Partnergemeinde

⇒ mehr Informationen...

Nachrichtenbild
14.06.2024 - Allershausen

Schlägerei an Tankstelle

Am Donnerstagabend kam es aus unbekannten Gründen zu einem Streit zwischen zwei Männern.

⇒ mehr Informationen...
Nachrichtenbild
14.06.2024 - Landkreis Freising

Warnung vor Bootsfahrten

Baumhindernisse nach Hochwasser: Gefahr für Bootfahrende auf Isar zwischen München und Landshut

⇒ mehr Informationen...

Landkreisinformationen

Blutspendetermine

Direktvermarkter

Videos

Webcams

Ratgeber

Gemeinden

Kooperationen


ED-live.de FM-live.de