Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.
Werbung

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Freising

Werbung
<a href=//www.fs-live.de/out.php?wbid=2367&url=http://www.spaett.de target=blank></a>
11.12.2020 - Allershausen

Sturtzbetrunken in den Graben gefahren

Archivbild - Polizei Bayern, Präsidium München

Bild: Archiv - Polizei Bayern, Präsidium München

Ein 50-Jähriger aus dem Raum Allershausen befuhr am 10.12. gegen 18.30 Uhr mit seinem Hyundai die St2084 Richtung Kranzberg. Am Allershausener Berg, kurz vor der Abzweigung nach Kranzberg kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den dortigen Graben.


Bei Eintreffen der Streifenbesatzung waren Feuerwehr und Krankenwagen bereits vor Ort. Der Hyundai lag im Graben, die komplette Front, sowie die linke und rechte Seite des Pkw waren beschädigt.

Ein größerer Fremdschaden entstand bei dem Unfall nicht. Lediglich ein Leitpfosten auf der rechten Straßenseite war umgefahren worden.

Der 50-Jährige hatte augenscheinlich nur eine kleine Schürfwunde an der rechten Hand und verweigerte die Mitfahrt im Rettungswagen.

Er machte einen stark alkoholisierten Eindruck und roch nach Alkohol. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 2,9 Promille. Der 50-Jährige wurde im Anschluss zwecks Blutentnahme ins Klinikum Freising verbracht.

Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Nach der Blutentnahme wurde der Mann entlassen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Freising weitere Nachrichten aus:

« zurück zur Nachrichtenübersicht



Werbung


Das könnte Sie auch interessieren:


Video-Symbolbild
Videos aus der Region Freising
Die Region Freising
Infos aus der Region Freising

Kooperationen


ED-live.de FM-live.de