Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Freising

Werbung

Nandlstadt


wird geladen


Werbung

Allgemeine Informationen zu Nandlstadt

Wappen Gemeinde NandlstadtLandkreis Freising

zum Branchenbuch von Nandlstadt

Einwohner:5.260
Postleitzahlen:85405, 85395
Vorwahl:08756
Orte:Nandlstadt, Aiglsdorf, Airischwand, Altfalterbach, Andorf, Bauernried, Baumgarten, Bockschwaig, Brudersdorf, Faistenberg, Figlsdorf, Großgründling, Gründl, Hadersdorf, Hausmehring, Höll, Holzen, Kainrad, Kitzberg, Kleingründling, Kleinwolfersdorf, Kollersdorf, Kronwinkl, Meilendorf, Oberholzhäuseln, Oberschwaig, Rehloh, Reith, Riedglas, Riedhof, Schatz, Spitz, Thalsepp, Tölzkirchen, Unterholzhäuseln, Wadensdorf, Weihersdorf, Zeilhof, Zulehen


Nandelstadt wurde erstmals 815 n. Chr. als urkundlich erwähnt. Der Ort erhielt wahrscheinlich 1386 durch die niederbayerischen Herzöge Marktrechte und besaß ein Marktgericht mit magistratischen Eigenrechten. Nandlstadt gehörte zum Rentamt Landshut und zum Landgericht Moosburg des Kurfürstentums Bayern. 1818 entstand die heutige politische Gemeinde. Nandlstadt ist eine von 14 Hallertauer Hopfensiegelgemeinden. 1862 erhielt der Markt das Recht, seinen Hopfen zu siegeln. Allerdings wird schon nachweislich seit dem Jahr 860 Hopfen angebaut.

Der derzeitige amtierende Bürgermeister ist Gerhard Betz (UWN).Inhaltsquelle: WikipediaWappen: Wikimedia Commons

Kooperationen


ED-live.de FM-live.de