Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.
facebook twitter

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Freising

<a href=//www.fs-live.de/out.php?wbid=1374&url=http://www.spaett.de/bmw-x1-x2/ target=blank></a>
14.09.2018 - Moosburg a.d.Isar

NEUE LIEGEBÄNKE AM ZEHENTSTADEL

Quelle: Moosburg Marketing EG
Quelle: Moosburg Marketing EG
Die innerstädtischen Grünflächen in Moosburg, wie zum Beispiel der Josef-Furtmeier-Anger um den Zehentstadel oder der Amtsgerichtsgarten sind zweifelsohne eine Bereicherung für das städtische Leben. Sei es als Gelände für diverse Veranstaltungen oder einfach als Rückzugsort und zentrumsnahe Erholungsflächen.

Insbesondere um Letzteres weiter zu fördern, sollen die Moosburger Gärten und Grünflächen nun etwas aufgewertet werden.
Den Anfang machen nun gemütliche Liegebänke am Zehentstadel, die am Mittwoch vom Bauhof der Stadt Moosburg installiert wurden.

Bei strahlendem Sonnenschein konnte sogleich zur Probe gelegen werden. „Gerne hätten wir die Bänke schon früher aufgestellt. Aufgrund von Lieferschwierigkeiten hat es zum Sommer aber leider nicht mehr geklappt.“ so Christoph Hübner von der Moosburg Marketing eG, die die Bestellung abwickelte. Man hoffe jetzt auf einen sonnigen Herbst, sodass die Bänke dennoch gleich für einige Wochen genutzt werden können.

Mit Platz für zwei Personen ist die Mischung aus Sitzbank und Holzliege ideal um für ein paar Minuten die Sonnenstrahlen zu genießen. Da es sich zudem um mobile Modelle handelt, können diese je nach Jahreszeit oder bei Veranstaltungen einfach versetzt werden.

Man werde jetzt die Nutzung beobachten, denn die neuen Liegebänke sollen nur den Anfang darstellen. Eine weitere Aufwertung mit zunächst einfachen Mitteln ist fest eingeplant, weitere Sitzmöglichkeiten sind schon im Gespräch. Angestoßen wurde die Anschaffung durch die Lenkungsgruppe zur Städtebauförderung, die die stärkere Einbindung der zentralen Grünflächen als wichtigen Schritt in der Stadtentwicklung sieht.

Finanziert wurde das Projekt aus dem zugehörigen Projektfonds und somit zu gleichen Teilen von privater Seite und der Stadt Moosburg.

Quelle: Moosburg Marketing EG
Quelle: Moosburg Marketing EG


Quelle: Moosburg Marketing



zurück zur Nachrichtenübersicht



Kooperationen


ED-live.de FM-live.de Luftbildservice24 Wohin Mittags
^