Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.
facebook twitter

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Freising

<a href=//www.fs-live.de/out.php?wbid=1183&url=http://www.spaett.de/ target=blank></a>
10.08.2018 - Kirchdorf a.d.Amper

Geflüchteter Autodieb bei Mailand festgenommen

Archivbild
Bild: Archiv - Polizei Bayern, Präsidium München
Nur wenige Tage nach einem Autodiebstahl in Kirchdorf an der Amper konnte der nach Italien geflüchtete Tatverdächtige im Zuge der schnellen Fahndungsmaßnahmen der Kriminalpolizei Erding in der Nähe von Mailand festgenommen werden.

Der ledige Tatverdächtige arbeitete bis Mai 2018 als Auslieferer für einen großen Paketzusteller im Lkrs. Freising. In dieser Zeit unterschlug der 25 jährige ca. 25 Pakete. Dem Arbeitgeber gegenüber täuschte er die ordnungsgemäße Zustellung vor, indem er die Zustellscheine mit den echten Kundennamen unterschrieb. Nachdem der Schwindel aufflog, erfolgte die sofortige Entlassung.

Vergangenen Samstag, 04.08.2018, besuchte der 25-Jährige unvermittelt seine ehemaligen Arbeitskollegen in Kirchdorf an der Amper. Dabei entwendete er die Schlüssel eines Auslieferungsfahrzeuges VW-Crafter im Wert von ca. 40.000 Euro und flüchtete mit diesem nach Italien.

Aufgrund sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen und der Erwirkung eines Europäischen Haftbefehls konnte der Tatverdächtige am 06.08.2018 in der Nähe von Mailand festgenommen und das gestohlene Fahrzeug sichergestellt werden.

Inwieweit der Festgenommene noch für weitere Straftaten in Frage kommt, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich der Beschuldigte vor dem Kfz-Diebstahl am 04.08.2018 in Heidelberg aufgehalten.

Von dort war er zusammen mit einem unbekannten Komplizen in einem Taxi nach Freising gefahren. Dort angekommen, flüchteten beide aus dem Taxi ohne den zuvor vereinbarten Fahrpreis in Höhe von 700.- Euro zu bezahlen.

Die Staatsanwaltschaft Landshut wird in den nächsten Tagen die Überstellung des Inhaftierten beantragen.



Quelle: Polizeipräsidium Oberbayern Nord



zurück zur Nachrichtenübersicht



Kooperationen


ED-live.de FM-live.de Luftbildservice24 Wohin Mittags
^