Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.
facebook twitter

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Freising

<a href=//www.fs-live.de/out.php?wbid=40&url=http://www.vhs-freising.org/ target=blank></a>
09.08.2018 - Freising

Spielmannszug „über alle Berge“

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Freising/ Vor der eindrucksvollen Kulisse der Dolomiten in Innichen am Sonntag
Quelle: Freiwillige Feuerwehr Freising/ Vor der eindrucksvollen Kulisse der Dolomiten in Innichen am Sonntag
Ein Wochenende ganz im Zeichen der Berge liegt hinter den Musikanten des Spielmannszugs der Freiwilligen Feuerwehr Freising. Nachdem am Samstag schon fast traditionell der „Berg rief“ beim Bergfest der Staatsbrauerei Weihenstephan, ging es nur wenige Stunden später mit dem Bus über die Alpen in die Partnergemeinde Innichen nach Südtirol.

Wie schon in den vergangenen Jahren folgten die Spielleute um Tambourmajor Andreas Klinger gerne der Einladung der Staatsbrauerei Weihenstephan zum alljährlichen Bergfest. Trotz der enormen Hitze waren die Reihen bestens gefüllt. In zwei Konzerten gab der Spielmannszug sein Bestes, um die Zuhörer zu begeistern.

Keine zehn Stunden später starteten die Spieler mit dem Bus in die idyllische Partnergemeinde Innichen. Gemeinsam mit einer Abordnung der Feuerwehr wurden die Kameradinnen und Kameraden aufs herzlichste beim 140-jährigen Jubiläum der Südtiroler Partnerwehr empfangen.

Für den ersten Auftritt ihrer Geschichte in der Partnergemeinde nahmen die Freisinger Musiker die Strapazen der langen Busfahrt (die um 4 Uhr morgens in der Hauptfeuerwache startete) gerne auf sich. Die Unterstützung aus Freising beim historischen Umzug erfolgte musikalisch, aber auch mit dem Feuerwehroldtimer „Liesl“ und der Fahne aus Lerchenfeld. 28 Spieler und acht Kameraden der Feuerwache 2 nahmen an dem Umzug zur Mittagszeit teil. Für das leibliche Wohl der geladenen Gäste war am Hauptplatz gesorgt - musikalisch umrahmt von der Blaskapelle Innichen.

Allenthalben spürbar war die jahrelange Verbundenheit der Partnerstädte. Und so freuen sich die Freisinger Musikanten schon auf das nächste Jahr, wenn sie Innichen zum 1250-jährigen Jubiläum der Marktgemeinde wieder besuchen dürfen.

Die nächsten Auftritte des Spielmannszugs stehen auch schon fest: Ende August geht es gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehr Freising nach Obervellach zum 150-jährigen Gründungsfest der Freiwilligen Feuerwehr. Am 7. September steht die Eröffnung des 89. Freisinger Volksfests und am 9. September das Standkonzert unter dem Motto "20 Jahre Stadtkapelle Freising" gemeinsam mit Musikkapellen aus den Partnerstädten auf dem Programm.
Quelle: Freiwillige Feuerwehr Freising/ Vorsitzender Thilo Kachel und Stadtbrandinspektor Anton Frankl überreichen ein Aquarell des Dombergs an Vorstand Andreas Schäfer und Kommandant Hannes Furtschegger (FF Innichen)
Quelle: Freiwillige Feuerwehr Freising/ Vorsitzender Thilo Kachel und Stadtbrandinspektor Anton Frankl überreichen ein Aquarell des Dombergs an Vorstand Andreas Schäfer und Kommandant Hannes Furtschegger (FF Innichen)
Quelle: Freiwillige Feuerwehr Freising/ Schweißtreibender Auftritt beim Bergfest am Samstag
Quelle: Freiwillige Feuerwehr Freising/ Schweißtreibender Auftritt beim Bergfest am Samstag


Quelle: Freiwillige Feuerwehr Freising

zurück zur Nachrichtenübersicht


Werbung


Das könnte Sie auch interessieren:


Video-Symbolbild
Videos aus der Region Freising

Kooperationen


ED-live.de FM-live.de Luftbildservice24 Wohin Mittags
^