Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.
facebook twitter

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Freising

<a href=//www.fs-live.de/out.php?wbid=40&url=http://www.vhs-freising.org/ target=blank></a>
12.09.2017 - Freising

Freising – Asylbewerber bei Streit schwer verletzt

Archivbild
Bild: rm (Archiv)
In der Asylunterkunft in der Joseph-Schlecht-Straße kam es heute um Mitternacht zu einer wechselseitigen gefährlichen Körperverletzung zwischen drei somalischen Asylbewerbern. Die drei, von denen einer in der Unterkunft Wippenhauser Straße (25-jährig), einer in der Joseph-Schlecht-Straße (25-jährig) und einer in Unterschleißheim (21-jährig) untergebracht ist, waren aus bislang noch ungeklärten Gründen in Streit geraten und hatten schließlich mit Steinen aufeinander eingeschlagen, was dazu führte, dass der 21-jährige schließlich nach einem massiven Schlag auf den Kopf bewusstlos am Boden lag.

Von einem Nachbarn wurde schließlich wegen des Lärms, den die drei während ihres Streites verursachten, die Polizei alarmiert. Alle drei wurden schließlich nach Sicherung der Situation durch die eingesetzten Streifen von Rettungswagen ins Klinikum Freising gebracht, wo sie sich aktuell noch befinden. Der 21-jähre befindet sich noch auf der Intensivstation. Sein Zustand ist aber nach aktuellen Informationen nicht lebensgefährlich. Wie es zu der Auseinandersetzung kam werden die noch laufenden Ermittlungen ergeben.

Eingesetzt waren je zwei Streifenbesatzungen der PI Freising und der PI Neufahrn, sowie eine Besatzung des Kriminaldauerdienstes zur Tatortaufnahme.



Quelle: Polizeiinspektion Freising



zurück zur Nachrichtenübersicht



Kooperationen


ED-live.de FM-live.de Rockantenne Luftbildservice24 Wohin Mittags Moosburg.TV
^