Lieber Leser,
unsere Seite finanziert sich durch Werbeeinnahmen und die deshalb angezeigten Werbebanner.
Helfen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker ausschalten.
facebook twitter

Das Informationsportal für Stadt und Landkreis Freising

Werbung
<a href=//www.fs-live.de/out.php?wbid=1531&url=https://www.spaett.de/ target=blank></a>
23.04.2019 - Freising

Nach Geschwindigkeitskontrolle geflüchtet – Kennzeichen gestohlen - Drogenkonsum

Archivbild - $bildquelle
Bild: Archiv - Pixabay
Beamte der PI Freising führten zur Tatzeit eine Geschwindigkeitskontrolle mit dem Handlasermessgerät in Tüntenhausen durch, wobei bei erlaubten 50 km/h innerorts ein roter Mazda mit 77 km/h gemessen wurde. Eine Polizeibeamtin wollte den Pkw-Lenker an der eingerichteten Kontrollstelle anhalten um den Verkehrsverstoß ahnden zu können. Das Fahrzeug verlangsamte zunächst auch seine Geschwindigkeit, beschleunigte jedoch kurz vor der Beamtin und flüchtete in Richtung Zolling. Die Polizistin musste sich in Sicherheit bringen indem sie vor dem auf sie zufahrenden Auto zur Seite sprang.

Die Beamten nahmen sogleich die Verfolgung des Autos auf, wobei Geschwindigkeiten weit über 100 km/h erforderlich waren um das Auto einholen zu können. In Zolling konnte das Auto schließlich gestoppt werden. Bei der durchgeführten Kontrolle konnten die Beamten der PI Freising folgendes feststellen bzw. ermitteln:

Der 19-jährige Fahrer, der nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, stand unter dem Einfluss von Drogen, das benutzte Fahrzeug war zudem weder zugelassen noch versichert. Die angebrachten Kennzeichen wurden kurze Zeit vorher am P+R Parkplatz in Freising von einem anderen Auto gestohlen. Die wiederum davor angebrachten Kennzeichen (der Täter warf diese in Freising in die Moosach) konnten ebenfalls einem Diebstahl aus dem Landkreis Pfaffenhofen zugeordnet werden. Inwiefern der Beifahrer (ein 17-jähriger) in die Sache verwickelt ist wird nun im Rahmen der Ermittlungen geklärt werden. Beide Personen (deutsche Staatsangehörigkeit) sind aus dem Landkreis Kelheim.

Die Liste der begangenen Straftaten des Fahrers ist demnach lang: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Vergehen nach dem Pflichtversicherungsgesetz, Fahrt unter Drogeneinwirkung, Verstoß nach dem Kraftfahrzeugsteuergesetz, Verkehrsordnungswidrigkeiten wegen fehlender Zulassung und überhöhter Geschwindigkeit, Diebstahl von Kfz-Kennzeichen, Urkundenfälschung (im Zusammenhang mit dem Anbringen der entwendeten Kennzeichen).

Nach einer im Klinikum Freising durchgeführten Blutentnahme aufgrund der Autofahrt unter Drogeneinwirkung (ein Atemalkoholtest verlief negativ) wurde der junge Mann aus dem polizeilichen Gewahrsam wieder entlassen.

Quelle: Polizeiinspektion Freising

zurück zur Nachrichtenübersicht


Werbung


Das könnte Sie auch interessieren:


Video-Symbolbild
Videos aus der Region Freising
Die Region Freising
Infos aus der Region Freising

Kooperationen


ED-live.de FM-live.de Luftbildservice24 Wohin Mittags
^